Gutes Vertriebspersonal zu finden ist nicht einfach, Peaks zu überbrücken aufwendig und eine stete Vertriebstätigkeit ist nicht immer zu realisieren. Es gibt also immer wieder Situationen in Unternehmen in welchen das Thema Outsourcing zum Tragen kommen kann.

Wenig Kontakte, wenig Leistung

Vielleicht kommt Ihnen das ja bekannt vor: Ihr Unternehmen hat eine innovative Dienstleistung oder ein spannendes Produkt anzubieten, es hapert aber an den notwendigen Ressourcen um Neukunden aktiv in einem gewünschten Umfang anzusprechen und zu gewinnen. Das führt dazu, dass Sie auf Ihren üblichen Vertriebswegen nur wenige Neukunden dazu gewinnen – Ihr Vertrieb läuft nicht auf voller Leistung. Hier kommt die externe Vertriebsunterstützung zum Tragen.

Mit Outsourcing zum Erfolg!

Mit einem externen Partner, der sich z.B. komplett um die Terminierung Ihres Außendienstes kümmert, bringen Sie Ihren Vertrieb effektiv voran. Machen Sie sich Ressourcen von außen nutzbar wenn Sie diese im eigenen Unternehmen nicht verfügbar haben. Dabei können Sie einzelne Bereiche, oder ganze Prozesse an einen Dienstleister abgeben. Dies deckt dann sowohl den In- wie auch den Outbound ab.

Flexibel und effektiv mit externem Dienstleister

Zwei Ziele stehen klar im Fokus: Die Vertriebskosten müssen optimiert und die Umsätze im Gegenzug gesteigert werden. Das Auslagern von Vertriebsprozessen führt aber noch zu weiteren Vorteilen.

Wissenstransfer: Die Erfahrung und das Know-how des externen Sales-Profis bringt ein ganz neues Wissen in Ihr Unternehmen, neue Vertriebswege werden erschlossen und bestehende Konzepte könne überarbeitet werden. Das Vertriebspotential wird so nachhaltig vorangebracht.

Flexibilität: Viele Unternehmen haben stark saisonalen oder zyklischen Schwankungen oder befinden sich einfach in einer langanhaltenden Wachstumsphase. Mit der Hilfe eines externen Partners können Sie solche Phasen spielend bewältigen.

Freie Kapazitäten: Ihre eigenen Mitarbeiter übernehmen die strategische Planung und konzentrieren sich völlig frei auf die Ausrichtung des Sales. Der externe Dienstleister kümmert sich um alle administrativen Tätigkeiten und hält Ihrem Team den Rücken frei, um sich auf das Kerngeschäft zu fokussieren.

Finden Sie den richtigen Partner

Sie sollten sich den externen Dienstleister wohl überlegt aussuchen. Der passende Partner sollte über die notwendige Erfahrung in Ihrer Branche verfügen – nur so können Sie zufriedenstellende Resultate erwarten. Besuchen Sie das externe Dialogcenter und treffen Sie erst eine Entscheidung, wenn Sie sicher sein können, dass deren Philosophie sich mit Ihrer deckt. Ein externer Vertrieb gibt, wenn auch nur virtuell, eine Visitenkarte Ihres Unternehmens ab.

Benötigen Sie hierzu weitere Informationen zum Thema externe Vertriebsunterstützung? Wir beraten Sie gerne unter 0911/66028-0